Foto machen!

Du kannst dir ganz einfach die Zutatenliste als Einkaufzettel auf deinem Handy speichern. Starte deine QR Reader App und mach ein Foto von dem QR Code.

Linguine con vongole e calamari

Kategorie // Fisch und Meeresfrüchte, Hauptspeise, Vorspeise, Italienisch

  • 5.0/Ms Bewertung 1 Stimmme
  • Gang: Hauptspeise, Vorspeise
  • Einfluß: Italienisch
  • Portionen: 3-4 Personen
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Vor ein paar Jahren war ich mit meinen beiden Brüdern ein paar Tage campen in Italien. Wir hatten wohl so Cinque Terre in Ligurien im Auge, aber Urlaub planen ist nicht so unser Ding. Also haben wir einfach das Zelt ins Cabrio geworfen und sind losgefahren. Nach 2 Tagen an der Adriaküste sind wir dann rüber nach Ligurien gefahren. In der Nähe von Framura haben wir dann einen kleinen an der Felsküste gelegenen Campingplatz gefunden (nachdem wir den Weg 2 mal wieder zurück gefahren sind weil wir nicht geglaubt haben das so weit abseits mitten in den Felsen tatsächlich noch ein Campingplatz kommt). Betrieben wird der kleine Campingplatz von Roberto, einem netten älteren Herren, der dort auch für seine Gäste kocht. Meistens frischen Fisch oder Meeresfrüchte, die ihm ein befreundeter Fischer alle paar Tage vorbeibringt. Naja, lange Rede kurzer Sinn, der liebe Roberto hat uns Lingune mit Vongole und kleine Kalmaren zubereitet und auf seiner Terasse serviert. Ich hab also versucht das Gericht so gut wie möglich nachzukochen, bei uns heißt dieses Pasta Gericht daher auch Linguine al Roberto.

    Zutaten

    • Venusmuscheln / Vongole
    • kleine Kalamari
    • Linguine
    • Petersilie
    • eine Zwiebel
    • 3 Zehen Knoblauch
    • 1/8l Weißwein
    • 1/2 Zitrone
    • Butter

    Anleitung

    Als erstes feingehackte Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze in etwas Olivenöl anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Herd voll aufdrehen, die Muscheln und die Kalamari dazugeben und kurz anbraten. Dann mit Weißwein ablöschen, etwas Pfeffer würzen und aufkochen lassen. Wenn die Muscheln geöffnet sind, sind sie gar und man kann die gekochten Linguine dazugeben. Zum Schluß noch etwas kalte Butter, einen Schuß Zitronensaft und frische, gehackte Petersilie dazugeben,   

    Kommentare (1)

    Lass uns einen Kommentar da

    Du kommentierst als Gast.