Foto machen!

Du kannst dir ganz einfach die Zutatenliste als Einkaufzettel auf deinem Handy speichern. Starte deine QR Reader App und mach ein Foto von dem QR Code.

Apfeltörtchen mit Pistazien und Vanillecreme

Kategorie // Vegetarisch oder Vegan, Süßes und Backen, Nachspeise

  • 4.0/Ms Bewertung 3 Stimmen
  • Gang: Nachspeise
  • Apfel, Vanille, Blätterteig: eine total klassische Kombination hier einmal in einer etwas anderen Interpretation. 

    Zutaten

    • 2 Packungen Blätterteig
    • 6 kleine Äpfel
    • ungesalzene Pistazien
    • 250ml Schlagobers
    • 1/2 Vanilleschote
    • Zucker
    • 2 Blätter Gelatine

    Anleitung

    Die Äpfel schälen, halbieren und entkernen und etwa 10 Minuten dämpfen. Kreise aus dem Blätterteig ausschneiden und in die Muffinform geben und mit den gedämpften Äpfeln füllen. Die Äpfel noch mit etwas Rohrzucker und kurz angerösteten Pistazienkernen (zerstoßen) bestreuen und dann bei 200° im Ofen goldbraun backen. Das dauert so knapp 10 Minuten.
    Die Vanillecreme hier ist eigentlich eine Panna Cotta. Hier erhitze ich den Schlagobers mit etwas Zucker und Vanille. Anschließend gebe ich die Gelatine hinzuund lasse die Creme abkühlen. Dann fülle ich die Creme in die Törtchen und garniere sie nochmals mit Pistazien. Nicht wirklich kompliziert, aber das Ganze schmeckt echt klasse und sieht auch toll aus.

    Lass uns einen Kommentar da

    Du kommentierst als Gast.