Foto machen!

Du kannst dir ganz einfach die Zutatenliste als Einkaufzettel auf deinem Handy speichern. Starte deine QR Reader App und mach ein Foto von dem QR Code.

Topfen-Muffins

Kategorie // Süßes und Backen, Österreichisch, Nachspeise

  • 4.5/Ms Bewertung 2 Stimmen
  • Gang: Nachspeise
  • Einfluß: Österreichisch
  • Portionen: 4 Personen
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Die Topfen-Muffins sind perfekt wenn man eine schnelle und unkomplizierte Nachspeise möchte. Sie lassen sich gut vorbereiten - dazu einfach die Masse zubereiten, ab in den Kühlschrank und wenn der Besuch kommt ins Backrohr schieben!

    Zutaten

    • 500g Topfen
    • 150g Staubzucker
    • 100g Butter
    • 2 Eier
    • 3 EL Weizengrieß
    • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver
    • Vanille nach Belieben

    Anleitung

    Für den Teig Topfen, Zucker, Grieß, Vanille und Vanillepuddingpulver gut vermischen. Die Butter schmelze ich und lasse sie etwas abkühlen. Die Eier gut verquirlen und dann unter die Butter rühren. Dann wird alles gemeinsam in einer Schüssel gut verrührt. Den Teig fülle ich in Muffinförmchen und ab damit in den Ofen!

    Ich backe sie im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) auf 180°C für 20 Minuten, danach schalte ich auf Umluft um, damit sie etwas Farbe bekommen, und backe sie für weitere 15 Minuten. Da jeder Ofen anders ist, sollte man gegen Ende der Backzeit kontrollieren, damit die Muffins nicht verbrennen.

    Am Besten finde ich die Topfen-Muffins, wenn sie frisch aus dem Backrohr kommen und noch warm sind! Garnieren kann man sie wie man will, zb. mit Amarenakirschen oder anderen Früchten. Aber auch einfach mit Staubzucker bestreut, schmecken sie einfach herrlich.

    Lass uns einen Kommentar da

    Du kommentierst als Gast.