Foto machen!

Du kannst dir ganz einfach die Zutatenliste als Einkaufzettel auf deinem Handy speichern. Starte deine QR Reader App und mach ein Foto von dem QR Code.

Portugiesischer Stockfisch Eintopf mit Tomaten & Paprika

Kategorie // Fisch und Meeresfrüchte, Portugiesisch, Hauptspeise

  • 4.0/Ms Bewertung 1 Stimmme
  • Gang: Hauptspeise
  • Einfluß: Portugiesisch
  • Portionen: 4 Personen
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Zum ersten Mal habe ich Stockfisch gegessen als ich bei Vitor, einem Freund aus Portugal zum Essen eingeladen war. Er hat ihn aus Portugal mitgebracht und einen Eintopf mit Stockfisch (nach Art seiner Großmutter) zubereitet. Ich hab nicht nach dem Rezept gefragt aber ein bisschen zugesehen - also hab ich jetzt einfach mal versucht das Gericht nachzukochen. Hat funktioniert... 

    Zutaten

    • Stockfisch (Bacalhau)
    • 2 Paprika
    • 2 Pfefferoni
    • eine Dose Tomaten
    • 2 Zwiebeln
    • 4-5 Zehen Knoblauch
    • frische Petersilie
    • Pasta - Macaroni
    • Gemüsebrühe 

    Anleitung

    Wie schon bei den Stockfischbällchen muss man auch hier den Stockfisch 1-2 Tage in kaltem Wasser rehydrieren lassen. Dann habe ich den Stockfisch etwa 10-15 Minuten in einer Gemüsebrühe vorgekocht, anschliessend abkühlen lassen, zerteilt und entgrähtet. Parallel habe ich in einer großen Pfanne Zwiebel, Knoblauch und Petersilienstengel in Olivenöl angeschwitzt und nach ein paar Minuten geschnittene Paprika und Pfefferoni dazugegeben. Dann noch eine Dose Tomaten dazugeben und etwas von der Gemüse/Fisch-brühe - alles ein paar Minuten kochen lassen und Pasta nach Wahl dazugeben (hier Macaroni). Die Pasta zieht ziemlich viel Flüssigkeit also immer wieder mal Brühe oder Wasser hinzufügen - je nachdem wieviel Fischaroma man haben will. Dann noch den Stockfisch hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem Teller dann noch mit frischer Petersilie bestreuen.

    Lass uns einen Kommentar da

    Du kommentierst als Gast.